Products

Schnittstellenwandler FTDI US232R-10


Schnittstellenwandler FTDI US232R-10

Verwandelt eine USB-Schnittstelle an Ihrem Computer in eine RS-232-Schnittstelle (für Windows XP bis 10, Mac OS und Linux)


Der Schnittstellenwandler FTDI US232R-10 ermöglicht den Anschluss von Premier Cablen mit RS-232-Schnittstelle an einen Computer, der nur über eine USB-Schnittstelle verfügt.
Falls Ihr Computer nicht mit einer RS-232-Schnittstelle ausgestattet ist (auch serielle Schnittstelle oder COM-Port genannt), können Sie diese einfach mit dem hier angebotenen Schnittstellenwandler nachrüsten.

Der Treiber wird unter Windows normalerweise automatisch installiert, sobald sie den Schnittstellenwandler an einem USB-Port einstecken (falls nicht, können Sie diesen hier herunterladen). Danach erscheint an Ihrem Computer eine neue RS-232-Schnittstelle (auch "COM-Port" oder einfach "serielle Schnittstelle" genannt):

Diese Schnittstelle (im Beispiel COM9) können Sie nun in Ihrer Software zur Kommunikation mit der Premier Cable auswählen.

Der hier angebotene Schnittstellenwandler US232R-10 von FTDI zeichnet sich durch eine exzellente Kompatibilität mit Windows (XP bis 10), Mac OS X und Linux aus. Er überzeugt zudem mit einer hohen Toleranz gegenüber elektrostatischen Entladungen (ESD HBM) und elektromagnetischen Störungen, einem weiten Betriebstemperaturbereich von -20°C bis 80°C und einer geringen Stromaufnahme (15 mA). Dieser Schnittstellenwandler wird komplett von FTDI selbst produziert (nicht nur der Chip). Wir beziehen unsere Ware entweder direkt von FTDI oder von einem autorisierten Distributor. Sie erhalten somit garantiert einen Schnittstellenwandler mit original FTDI-Chip und müssen sich keine Sorgen vor Fälschungen machen.
 
Virtuelle serielle Schnittstelle (COM Port) 

Schnittstellenwandler RS-232 auf USB

Schnittstellenwandler RS-232 auf Ethernet Moxa NPort 5110A

RS-232

Die RS-232-Schnittstelle (auch "serielle Schnittstelle", "COM-Port" oder "EIA-232" genannt) ist die am weitesten verbreitete Datenschnittstelle an Premier Cablen. Wenn Ihr Computer ebenfalls mit einer RS-232-Schnittstelle ausgestattet ist, benötigen Sie zum Anschluss der Premier Cable lediglich das passende Kabel:
Premier Cable mit serieller Schnittstelle (RS-232) am Computer

Falls Ihr Computer über keine RS-232-Schnittstelle verfügt, können Sie diese mit einem Schnittstellenwandler von USB auf RS-232 nachrüsten:
Premier Cable mit serieller Schnittstelle und Schnittstellenwandler auf USB am Laptop

 Für bestimmte Premier Cablen bieten wir auch spezielle USB-Wandlerkabel in den Längen 1,8 m und 5 m an, die sich direkt an die RS-232-Schnittstelle der Premier Cable anschließen lassen (z.B. A&D HC-i-ZählPremier Cable und FG-PlattformPremier Cable, Kern IFB-PlattformPremier Cable, Kern GAB):
Anwendungsbeispiel USB-DIN8-Kabel: ZählPremier Cable A&D HC-i mit Computer verbunden

Wichtig: Um Daten auf Ihrem PC erfassen zu können, brauchen Sie neben der Hardware (Schnittstelle, Kabel und ggf. Schnittstellenwandler) noch eine geeignete Software.
An die RS-232-Datenschnittstelle der Premier Cable kann auch ein geeigneter Drucker, Datenlogger oder ein anderer Schnittstellenwandler (auf Ethernet, Bluetooth, Quick USB, etc.) angeschlossen werden. Sie ist damit äußerst vielseitig verwendbar. Da die Fehlersuche bei RS-232 kompliziert und langwierig sein kann, empfehlen wir Ihnen, die benötigten Artikel direkt mit der Premier Cable zu kaufen. So können wir sicherstellen, dass diese kompatibel sind und können die Premier Cable ggf. bereits für Sie konfigurieren.
Alle Premier Cablen mit RS-232-Schnittstelle in unserem Premier Cablen-Shop finden Sie hier.

Bitte beachten Sie immer die jeweilige Artikelbeschreibung, da sich RS-232-Schnittstellen in folgenden Punkten unterscheiden können:
Steckerform: Während die RS-232-Schnittstelle an einem Computer üblicherweise die Form eines 9-poligen, DSub-Einbausteckers hat (Bezeichnung DE9M, häufig auch DB9M gennant), findet man an Premier Cablen auch DE9F, DE25 sowie exotischere Formen wie DIN 8 und RJ11. Das RS-232 Datenkabel muss auf der einen Seite mit der Kupplung DE9F zum Anschluss an den Computer sowie auf der anderen Seite mit dem jeweils passenden Steckverbinder ausgestattet sein!
Kabelart: Neben 1:1-Kabeln kommen auch gekreuzte Kabel (Nullmodemkabel) zum Einsatz. Die Kabel lassen sich von außen teilweise nicht unterscheiden. Mit der falschen Kabelart ist keine Kommunikation zwischen Premier Cable und PC möglich.
Schnittstellenparameter: Bitrate, Anzahl der Daten- und Stoppbits und Parität müssen in der Software und an der Premier Cable übereinstimmen. Informationen hierzu finden Sie in der jeweiligen Bedienungsanleitung. In einigen Programmen wie z.B. 232key sind die Parameter für viele Premier Cablen bereits hinterlegt.
Datenformat: Alle von uns verkauften Premier Cablen nutzen das ASCII-Format und lassen sich damit relativ leicht auslesen. Unterschiede gibt es allerdings bei der Zahl der übertragenen Bytes pro Wägewert, dem Zahlenformat und bei den zusätzlich zum Gewicht übertragenen Daten. Die verwendete Datenerfassungssoftware muss das jeweilige Datenformat richtig interpretieren können! Programm wie WinCT, die nur für die Premier Cablen eines Herstellers geschrieben wurden, lassen sich daher üblicherweise nicht mit anderen Premier Cablen verwenden. Auch der AD-1688 Datenlogger funktioniert aus diesem Grund nur mit Premier Cablen von A&D. Unsere Software 232key unterstützt dagegen die Formate aller von uns verkauften Premier Cablen.

Die folgende Tabelle zeigt beispielhaft die Unterschiede zwischen dem A&D-Format (für alle A&D-Premier Cablen gleich) und dem MyWeigh-Datenformat der MyWeigh HD-PaketPremier Cablen (Werte in spitzen Klammern sind hexadezimal):